Aktuelle Neuigkeiten zu unseren Kindertagesstätten

Februar 2017: Feierliche Verabschiedung der Leitung der Kita Baumhaus in Eppendorf - Begrüßung der neuen Leitung

Andrea Schütte, die langjährige Leiterin der Kita Baumhaus in der Tarpenbekstraße in Eppendorf, wechselt zum 1. Februar 2017 ihren Arbeitsplatz und baut die neue Pestalozzi-Kita Am Gleisdreieck in Billwerder auf. Anlässlich dieses Abschieds und der Übernahme der Leitung durch Debby (Janina) Syttkus fand in der Kirche St. Anschar ein Gottesdienst statt. Er wurde von Pastor Hoerschelmann, unserem Kooperationspartner aus der St. Johannis-Gemeinde Eppendorf, durchgeführt. Er gab Frau Schütte einen Segen mit auf den Weg und segnete Frau Syttkus in ihr neues Amt ein. Es gab viele Blumen, Lieder, Geschenke und Tränen.

Andrea Schütte verabschiedet sich mit folgenden Worten:

Sehr geehrte Kooperationspartner, Wegbegleiter, Kolleginnen und Kollegen und Nachbarn,

wie Sie vielleicht wissen, entsteht in diesen Tagen ein neues Wohngebiet auf dem Gelände des Gleisdreiecks Billwerder. Wo vor kurzem noch Kleingärten standen, ist nun eine riesige Baustelle vorzufinden. Das neue Wohngebiet entsteht zunächst als Flüchtlingsunterbringung mit der Perspektive Wohnen. Ziel ist es, den Bedarf an zusätzlichen Unterbringungsmöglichkeiten für geflüchtete Menschen bis Ende 2017 zu decken. Das Wohngebiet wird voraussichtlich von 2.500 geflüchteten Menschen mit guter Bleibeperspektive bezogen werden. Wie damals auch in Eppendorf angedacht, besteht auf lange Sicht das Vorhaben, eine prozesshafte Umwandlung der öffentlich geförderten Wohnungen vorzunehmen, um diese dann dauerhaft dem Wohnungsmarkt zur Verfügung zu stellen.

Einziehen sollen in die Wohnungen bis zu 60% Familien. Zwei Kitas und ein Eltern-Kind-Zentrum werden in diesem Gebiet etabliert. Die Pestalozzi-Stiftung Hamburg hat sich für eine der Kitas sowie für das Eltern-Kind-Zentrum beworben. Im Rahmen eines Losverfahrens wurde der Stiftung die Trägerschaft für eine der Kitas zugesprochen. Diese Kita werde ich zum 1. Februar 2017 übernehmen und freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. Leider geht mit meiner Entscheidung auch ein Abschied einher; am 25. Januar werde ich mich von der Kita Baumhaus verabschieden.

Ich blicke zurück auf sechs bewegte Jahre. Während der Bauphase des Hauses ab Frühjahr 2010 habe ich mir oft Gedanken darüber gemacht, was ich mir für die Kinder, die diese Kita besuchen werden, wünsche bzw. mit welchem Ziel ich dieses Haus leiten möchte. So hat mich die Jahre über ein sehr simpler und doch herausfordernder Leitgedanke begleitet: Ich habe mir gewünscht, dass Kinder sich hier in diesen Räumen sicher und aufgehoben fühlen und Geborgenheit erfahren. Ich wollte sicher stellen, dass Kinder Zuwendung im Zusammensein mit Erwachsenen erleben, die Lust haben, mit ihnen in den Dialog zu gehen und ihr Handeln stets auf eine gelingende Kommunikation mit Kindern reflektieren. Aus diesem Wunsch heraus erwuchs damals auch der Name "Baumhaus". "Baum" steht für Verwurzelung und Stabilität, die Bäume und Menschen brauchen, um zu Wachsen und um Weitsicht zu erlangen. Und das Haus ist als Allegorie zu verstehen und steht für Sicherheit und  Strukturen, in denen man gerne in Gemeinschaft leben mag und geachtet wird. Diesen Leitgedanken nehme ich mit und gebe ihn auch gerne an Debby (Janina) Syttkus weiter. Sie wird zum 1. Februar die Leitung der Kita Baumhaus übernehmen.

Ich habe im Baumhaus viel gelernt und gelacht und manchmal habe ich mir auch die Haare gerauft. Im letzten Jahr hat sich das Team der Kita Baumhaus stabilisiert & das QM-Verfahren wurde immer wieder zur Aufbereitung und Reflexion der bestehenden Abläufe herangezogen. Vieles ist hier im Prozess - Einiges ist nachweisbar, Einiges noch im Verborgenen.

Es war mir eine große Freude, hier zu arbeiten und ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung, Ihre Kooperationsbereitschaft und Ihr Vertrauen.

Nicht immer konnte ich es allen Recht machen oder fokussierte andere Prioritäten. Wenn ich Ihnen etwas schuldig geblieben bin, bitte ich Sie sehr herzlich, mir dies zu verzeihen. 

Ich danke Ihnen, wünsche Ihnen alles Gute und verabschiede mich mit herzlichen Grüßen,

Andrea Schütte


Sie interessieren sich für einen Platz in einer der Pestalozzi-Kitas?
Für Platzanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kita-Leitungen.

Sie haben allgemeine Fragen zu den Pestalozzi-Kitas?
Wir informieren Sie gern. Ansprechpartnerin:

Sandra Schmücker
Telefon: 040 / 63 90 14-28
E-Mail:
sandra.schmuecker@pestalozzi-hamburg.de


Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

facebook