Neuigkeiten aus dem Jahr 2012 zu unseren Kindertagesstätten


Dezember 2012: zweiter Tag der Offenen Türe in der Kita am Stadtpark in der City Nord - diesmal mit Flohmarkt

Am 9. Februar 2013 ist es soweit: interessierte Eltern können beim zweiten Tag der Offenen Türe an Führungen durch die Kita am Stadtpark teilnehmen, und zwar zwischen 11 und 15 Uhr.

Gleichzeitig wird es einen Eltern-Flohmarkt in der Kita geben.

Mehr über die Kita am Stadtpark erfahren Sie auf der Seite der Kita.


Dezember 2012: Neubau für die Kita Alte Forst in Eißendorf beginnt

2014 erhalten die Schule Alte Forst und die Kita Alte Forst der Pestalozzi-Stiftung Hamburg in Harburg-Eißendorf neue Räumlichkeiten. Der Baubeginn war Ende November 2012.

Die Kita Alte Forst hat aktuell 60 Kitaplätze für Kinder ab 3 Jahren und ist Kooperationspartner der Schule in der Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS) – mit über 300 Plätzen. Nach dem Neubau wird die Kita dann auch drei Gruppen für Kinder im Krippenalter anbieten können.


Dezember 2012: Kurz vor Weihnachten - Kitas der Pestalozzi-Stiftung Hamburg erhalten Unterstützung von Spendern

In diesen Tagen konnten sich mehrere der Pestalozzi-Kitas über kleine und große Spenden von privaten Förderern freuen. Allen Spendern sagen wir vielen Dank!

Die PSD Bank Nord eG unterstützt die Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion beim Einbau von neuen Spiel- und Schlafmöglichkeiten für die Kleinsten in den Gruppenräumen. Die Krippenkinder unter 3 Jahren werden jetzt in der ersten Jahreshälfte 2013 mehr Bewegungsfreiraum zum Krabbeln, Spielen, und Bauen kriegen. Es wird dann Klapptische mit integrierten Spielwänden und Verwandlungsstühle geben. Außerdem werden Schlafpodeste mit Schlafhöhlen geschaffen, die auch im "wachen" Zustand wunderbar zum Spielen und Verstecken einladen.

Die Kita Kinderburg in Borgfelde hat einen 5 Meter großen Weihnachtsbaum spendiert bekommen. Der Weihnachtsbaum wird nun feierlich geschmückt, ab der zweiten Dezemberwoche wird er dann an einem Wettbewerb des Spenders pflanzmich.de teilnehmen: der Online-Pflanzenshop hat nämlich auch anderen Kitas in Hamburg und Umgebung einen Baum spendiert. Die Kita mit dem schönsten Weihnachtsbaum – laut Facebook-Besuchern – kann einen Gutschein von bis zu 200 Euro gewinnen.

Die Kita Kinderburg hat außerdem eine Bücherspende der Deutschen Hilfsgemeinschaft erhalten. Die fast 70 Jahre alte Hilfseinrichtung engagiert sich vielfältig für Kinder und Familien in Hamburg und hat ihren Sitz nur wenige Hundert Meter von der Kita entfernt in Borgfelde. Die Kinder haben sich riesig über das Geschenk gefreut.

Allen Förderern, die über das Jahr die Kitas der Pestalozzi-Stiftung Hamburg materiell und nicht-materiell unterstützt waren, wünschen wir eine schöne Adventszeit und eine erholsame Weihnachtszeit. Auch allen Eltern, Kindern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, und Kooperationspartnern wünschen wir eine schöne Zeit.


Mehr und häufiger erhalten Sie übrigens jetzt auch auf Facebook aktuelle Informationen über die Kitas der Pestalozzi-Stiftung Hamburg: http://www.facebook.com/PestalozziStiftungHamburgKitas


November 2012: neue Außenspielfläche in der Kita am Stadtpark in der City Nord eröffnet - bald auch neuer Indoor-Spielplatz

Seit dem Spätsommer war sie in Arbeit: die neue Außenspielfläche direkt vor dem Eingang der Kita am Stadtpark in der City Nord. Jahrzehntealte Beton-Gehwegplatten wurden entfernt, um auf fast 200 Quadratmetern Platz zu schaffen für eine Nestschaukel, einen Barfußpfad, eine Sandkiste und Picknickbänke zum gemeinsamen Draußensitzen – alles grün eingegrenzt durch Pflanzkübel. Die Außenspielfläche wird bereits intensiv von den Kindern der Kita bespielt, bald kommen noch zwei Sonnensegel dazu.

Eine Fotogallerie, die auch den Bauverlauf dokumentiert, finden Sie auf der Seite der Kita.

Das nächste Ziel ist bereits fest im Auge: in Kürze beginnen die Arbeiten am neuen Indoor-Spielplatz direkt neben der Kita. Auf über 500 Quadratmetern ehemaliger Gewerbefläche der City Nord gibt es dann noch mehr Platz zum Toben.


November 2012: Erster Tag der Offenen Türe in der Kita am Stadtpark

Am Sonnabend dem 13. Oktober fand zwischen 11 und 14 Uhr in der Kita am Stadtpark in der City Nord ein 'Tag der offenen Türe' statt. Interessierte Eltern konnten sich die Räumlichkeiten ansehen - dank des Termins am Wochenende zum Teil auch mit beiden Elternteilen. Das Angebot wurde von gut 40 Eltern wahrgenommen.

Wir wollen ab sofort mehrmals im Jahr entsprechende Führungen anbieten. Über die Termine werden Sie u.a. hier auf der Homepage informiert. Wenn Sie sich für einen Kitaplatz interessieren, können Sie sich gerne an die Kitaleitung Maren Tilge wenden.


Oktober 2012: Kita Alte Forst im neuen Schuljahr GBS-Kooperationspartner der Schule Alte Forst

Zum neuen Schuljahr gab es eine große Veränderung in der Kita Alte Forst: Die Schule Alte Forst ist jetzt einer der größten Standorte für Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen (GBS) in ganz Hamburg. Die Kita Alte Forst der Pestalozzi-Stiftung Hamburg, die hier jahrelang neben Kindern zwischen 3 und 6 Jahren auch Schulkinder im Hortbereich betreut hat, ist jetzt GBS-Kooperationspartner der Schule. Nach Unterrichtsschluss teilen sich die Kita und die Schule die Kinderbetreuung. Für die Eltern ist das Angebot bis 16 Uhr kostenlos, es kann aber auch eine Kinderbetreuung bis 18 Uhr "dazugekauft" werden.

Teil des Angebots sind neben einem kostenpflichtigen warmen Mittagessen auch Hausaufgabenbetreuung und sportliche und kreative Angebote. Eltern können sich auch für eine kostenpflichtige Frühbetreuung ab 7 Uhr und/oder für eine Betreuung während der Schulferien entscheiden. Schon deutlich über die Hälfte der Kinder an der mit 510 Schülern größten Schule im Bezirk Harburg nehmen das Angebot wahr.

Am 3. September wurde der GBS-Start mit einem großen Hüpfburgenfest gefeiert.


September 2012: offene Kita-Besichtigungen in der Kita am Stadtpark

Am Sonnabend dem 13. Oktober 2012 finden im Rahmen eines Tages der Offenen Türe Kita-Führungen in der Kita am Stadtpark in der City Nord statt. Die Besichtigungen sind in der Zeit von 11 bis 14 Uhr möglich - wir freuen uns auf Sie!


August 2012: Spende für die Kita Piraten-Nest von den 'Kieznachbarn' aus St. Pauli

Im Rahmen des Sommerfests der Kieznachbarn auf dem Gebrüder-Wolf-Platz auf St. Pauli am 14. Juli konnte sich die Kita Piraten-Nest am Millerntor über eine besondere Spende freuen: Christian Violka vom Vorstand der Pestalozzi-Stiftung Hamburg bekam eine Spende von 500 Euro überreicht, dank der die Kita neue Musik- und Klanginstrumente anschaffen konnte.

Bei der Spende handelte es sich um die Hälfte des Überschusses des Sommerfests vom Vorjahr; die andere Hälfte kam der Stadtteilschule am Hafen St. Pauli zu Gute.

Bei den Kieznachbarn und Freunde e.V. engagieren sich seit einigen Jahren Nachbarn um das neue Astra-Quartier herum auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Das Sommerfest für die Nachbarschaft wurde in diesem Jahr zum vierten Mal ausgerichtet und hatte mehr Zulauf denn je.

Die Kita Piraten-Nest besteht seit fast zwei Jahren im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli. Einige Eltern der Kinder dort engagieren sich auch bei den Kieznachbarn. Für die Spende sagen wir im Namen aller Kinder vielen Dank!


August 2012: neue Lernwerkstatt in der Kita Kinderburg dank Spende der Peter-Mählmann-Stiftung

Zu Beginn des neuen Schul-/Kindergartenjahres wurde die neue Lernwerkstatt in der Kita Kinderburg eingeweiht. Ermöglicht wurde die Einrichtung der Lernwerkstatt durch eine großzügige Spende der Peter-Mählmann-Stiftung der Hamburger Sparkasse.

Den Kindern stehen ein Leuchttisch, eine Buchstabenstanzmaschine, ein Laptop für Lernspiele, eine elektrische Schreib-/Rechenmaschine, Waagen, Sanduhren, Stoppuhren und unterschiedliche Rechenmaterialien zur Verfügung. Außerdem gibt es echtes Werkzeug, ein Skelettmodell und einen Wurzelkasten, in dem die Kinder Pflanzen beobachten können.

Durch die Lernwerkstatt erhalten die Kinder der Kita Kinderburg im Jahr vor der Schule zusätzlich zu speziellen Angeboten für das Alter noch mehr Unterstützung auf ihrem Weg zum Schulkind. Doch auch die jüngeren Kinder im Elementarbereich dürfen ihre Erfahrungen in der Lernwerkstatt sammeln.

Mehr über die Kita Kinderburg erfahren Sie auf der Seite der Kita...


August 2012: Die Kita Bethesdastraße heißt jetzt 'Kinderburg'

Im Spätsommer 2009 eröffnete die 'Kita Bethesdastraße' in Borgfelde als erste neue Kita der Pestalozzi-Stiftung Hamburg.

Anlässlich des Sommerfestes, das wir bei sonnigem Wetter auf dem schönen Schulhof der benachbarten Schule feierten, wurde nun fast drei Jahre später ein neuer Name bekannt gegeben: Kita Kinderburg.

Sowohl die Lage an der Burgstraße in der Nähe der Landwehr als auch der repräsentative, denkmalgeschützte Bau regten bei der Namensfindung an. Das schmiedeeiserne Tor außen, die Emporen und die Säulen in den Räumen im Inneren unterstützen diesen Eindruck.

Nach außen geschützt, bietet die Kinderburg den 75 Kindern im Alter von 1-6 Jahren innen viel Freiraum und Platz zum Erproben, Bewegen, Üben, Forschen und vielem mehr.

In den drei Jahren ihres Bestehens wurde die Kita Kinderburg kontinuierlich erweitert. In einer Schlaf-/Kletterhöhle finden die Kinder einer Krippengruppe jetzt kuschelige Schlafplätze, vielfältige Bewegungsanregungen und ein Bohnenbad für die Sinneswahrnehmung. Auf der Galerie haben die Kinder Spaß in der Sandecke und im Bällebad. Im Obergeschoss erweitern eine Lernwerkstatt und ein Werk-/Kreativraum das vielfältige Lernangebot für die Kinder.

Mehr über die Kita Kinderburg erfahren Sie auf der Seite der Kita...


Juli 2012: Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine schöne Sommerzeit!

Während der Hamburger Schulferien schließen die meisten unserer Kitas für drei Wochen.

Unsere Kita am Stadtpark in der City Nord hat keine Schließzeiten.

Die Kita Baumhaus in Eppendorf in der Tarpenbekstraße, die Kita Alte Forst in Harburg-Eißendorf und die Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion in St. Pauli haben jeweils zwischen dem 9. und dem 27. Juli zu. Einige Tage vor dem Beginn des neuen Schuljahres geht es für die Kinder wieder los.

Die Kita Bethesdastraße in Borgfelde hat zwischen dem 25. Juni und dem 9. Juli geschlossen.

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  schöne, warme und erholsame Sommerferien!


Juni 2012: Kita am Millerntor bekommt "mobilen Garten"

Am 4. Juni war die Kita am Millerntor in St. Pauli die erste von zehn Hamburger Kitas, die einen 'mobilen Garten' eröffnen konnte.

Ermöglicht wurde der Garten durch die Aktion "Appetit auf Nachhaltigkeit - Gärtnern ohne Garten in der Kita" der S.O.F. Save Our Future Stiftung und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Gefördert werden Kitas ohne (gartengeeignetes) Außengelände, bevorzugt in benachteiligten Stadtteilen. Die schönsten der bald zehn Gärten werden im Herbst prämiert.

Die Kinder der Kita am Millerntor - dem Piraten-Nest - konnten auf ihrer großen Dachterrasse auf dem Millerntor-Stadion gleich drei Hochbeete und mehrere Pflanzenkübel bepflanzen - auch mit ihren neuen Gartengeräten. Jetzt freuen sie sich auf das Hegen & Pflegen und natürlich die spätere Ernte von Gemüse und Kräutern.

 

Letztes Bild: mit freundlicher Genehmigung von FC St. Pauli Medien


Juni 2012: Kita Alte Forst in Harburg feiert 20-jähriges Jubiläum

Unsere Pestalozzi-Kita Alte Forst in Harburg-Eißendorf feierte am Freitag den 11. Mai und am Samstag den 12. Mai am Abend ihr 20-jähriges Jubiläum.

Die Kita wurde bereits im Dezember 1991 von engagierten Eltern in den Räumen der Grundschule In der Alten Forst gegründet. Der Betrieb begann mit 19 Kindern und 4 pädagogischen Fachkräften.

Zur Zeit werden in der Kita 60 Elementarkinder zwischen 3 Jahren und 5 Jahren und 200 Schulkindern im Hort von insgesamt 19 pädagogischen Fachkräften betreut.

Ab Sommer 2012 wird die Zahl der zu betreuenden Hortkinder auf 300 Kinder ansteigen. Die Pestalozzi-Stiftung wird in Kooperation mit der Grundschule In der Alten Forst einen Standort zur "Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen", kurz GBS, eröffnen.

Das Jubiläumsprogramm war vielseitig gestaltet. Am Freitag waren alle betreuten Kinder zu einem großen Kinderfest eingeladen.

Das Fest begann mit einer musikalischen Reise durch die Musicals des "Ritter Rost". Die Kinder lauschten 90 Minuten der Musik und waren begeistert.

Anschließend fand auf dem Pausenhof der Schule ein vielseitiges Programm für die Kinder statt.

Neben Luftballfiguren, Seifenblasen, dem Besuch der Hüpfburg und Schminken wurde auch der Fußballnachwuchs an einer Torwand trainiert.

Für die anwesenden Eltern gab es heißen Kaffee im "Eulen Nest", der Mehrzweckhalle der Schule.

Den Abschluss dieses Tages bildete der musikalische Auftritt aller Kinder. Den Anfang machten die Elementarkinder. Sie sangen drei Lieder, die von unserem Musikpädagogen komponiert und vertont worden waren. Danach folgten rhythmische Trommelstücke und am Ende folgte ein "Rockstück" mit den größten Hortkindern. Die Eltern belohnten die Kinder mit tobendem Beifall.

Am Samstagabend fand dann unser Programm für geladene Gäste, Freunde der Kita und dem Kita-Team statt.

Es gab ein leckeres Büfett, kleine Reden und eine tolle Show mit der aus dem Ohnsorg-Theater bekannten Schauspielerin Sandra Keck.

Mit ihrem Soloprogramm "Sabbel nich – Sing" sang sich Sandra in die Herzen der Zuschauer. Es war für alle ein gelungener Abend.


April 2012: Spende der Vattenfall-Junioren für die Kita am Stadtpark in der City Nord...

Im März konnten sich Christian Violka vom Vorstand der Pestalozzi-Stiftung Hamburg und Maren Tilge, die Leitung unserer Kita am Stadtpark in der City Nord, über eine besondere Spende freuen: Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz der Vattenfall-Juniorenfirma Young Energy at Hamburg (Ye@h) erhielten sie einen Spendenscheck über 2.000 €; die Spende wird zu 100% in die Anschaffung neuer Musikinstrumente und Bewegungsgeräte für die Kita fließen. Abgerundet wurde die Bilanzpressekonferenz von einem kleinen Gesangsauftritt von Kindern der Elementargruppe der Kita am Stadtpark.

Die Vattenfall-Juniorenfirma besteht seit den 1990er Jahren und wird von Auszubildenden aus verschiedenen Bereichen des örtlichen Energieversorgers Vattenfall betrieben. Jedes Jahr erhalten im Rahmen der Bilanzpressekonferenz, bei der der Geschäftsbericht vorgestellt wird, zwei gemeinnützige Projekte eine Spende. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr die vor einem halben Jahr neu eröffnete Kita am Stadtpark dazugehörte und bedanken uns bei allen Beteiligten!


März 2012: Neues aus der Kita am Stadtpark in der City Nord

Ja, auch in Norddeutschland wird Fasching oder Karneval gefeiert, zumindest in den Kitas. So auch am Faschingsdienstag in der Kita am Stadtpark. An diesem Tag bestimmten Vampire, wilde Tiger und wunderschöne Prinzessinnen das Leben in der Kita und es war ein aufregender Tag für die Kinder.

Der gesamte Tag war ein Kinderfest mit verschiedenen Spielen und zum Mittagessen gab es wunschgemäß Pizza zum Essen.

Unsere Jüngsten in der Krippe mögen das Faschingsfest nicht so sehr, die vertrauten Erzieherinnen verkleidet, das sorgt für Erschrecken und so haben die Krippenkinder nicht so intensiv mitgefeiert.

Bisher gibt es in der Kita am Stadtpark zwei Gruppen: zum einen die Eichhörnchen – eine Krippengruppe – und zum anderen die Frosch-Gruppe mit Kindern im Alter ab drei Jahren.

Beide Gruppen sind jetzt fast komplett und ab April wird eine weitere Gruppe an den Start gehen, das sind dann die "Eulen".

Damit die Eulen sich wohlfühlen werden, haben wir die beiden Räume kindgerecht und liebevoll ausgestattet, nun warten wir auf die ersten Kinder, die mit kreativem Chaos alles mit Leben erfüllen.

 

Die Kita am Stadtpark hat seit September 2011 geöffnet. In den Monaten davor wurden drei leerstehende Gewerbeeinheiten aufwändig renoviert und zusammengefasst.

Die Kita ist besonders geräumig und bietet sich mit ihren langen Öffnungszeiten für berufstätige Eltern aus der City Nord und den angrenzenden Stadtteilen besonders an. Interessierte Eltern können sich sehr gerne an die Kitaleitung Frau Tilge wenden – die Seite der Kita finden Sie hier…


Februar 2012: Feierliche Eröffnung in der Kita am Stadtpark in der City Nord

Am 19. Januar 2012 konnte die Pestalozzi-Stiftung Hamburg die dritte Kita-Einweihungsfeier innerhalb eines Jahres feiern – in der 'Kita am Stadtpark' in der Winterhuder City Nord.

Über 70 Gäste – unter anderem Nachbarn, Kooperationspartner, und Förderer – konnten Maren Tilge als Leiterin der Kita am Stadtpark und Christian Violka vom Vorstand der Pestalozzi-Stiftung Hamburg begrüßen. Es gab Redebeiträge von Jan Pörksen (Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales und Integration) Yvonne Nische (Sozialdezernentin im Bezirk Hamburg Nord), Pieter Wasmuth (Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG für die Metropolregion Hamburg) und Gabi Brasch (vom Vorstand Landesverband 1 im Diakonischen Werk Hamburg).

Nicole Benert und Jochen Embruch von der Vattenfall-Juniorenfirma Young Energy at Hamburg berichteten von ihrer bevorstehenden Bilanzpressekonferenz und über ihre Unterstützung für die Kita am Stadtpark. Die Vattenfall-Auszubildenden wollen einen Teil des Überschusses, den die von ihnen betriebene Firma im vergangenen Jahr erwirtschaften konnte, der Kita spenden.

Maren Tilge wies auf die Außenspielfläche hin, die ab dem Frühjahr entsteht und berichtete von dem Indoorspielplatz, der ab Herbst direkt neben der Kita öffnen wird und der von der Pestalozzi-Stiftung Hamburg betrieben wird – etwas, worauf sich auch die Kinder und Eltern der Kita am Stadtpark besonders freuen können.

Im Anschluss gab es einen Auftritt mit Gesang und Tanz von Kindern aus der Kita; die Gäste konnten sich danach die schön gestaltete neue Kita oder auch die künftigen Räumlichkeiten des Indoorspielplatzes bei kleinen Führungen anschauen oder sich gemütlich unterhalten.

Die Kita hat seit September 2011 geöffnet. In den Monaten davor wurden drei leerstehende Gewerbeeinheiten aufwändig renoviert und zusammengefasst. Die Kita ist besonders geräumig und bietet sich mit ihren langen Öffnungszeiten für berufstätige Eltern aus der City Nord und den angrenzenden Stadtteilen besonders an. Interessierte Eltern können sich sehr gerne an die Kitaleitung Frau Tilge wenden – die Seite der Kita finden Sie hier…


Sie interessieren sich für einen Platz in einer der Pestalozzi-Kitas?
Für Platzanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kita-Leitungen.

Sie haben allgemeine Fragen zu den Pestalozzi-Kitas?
Wir informieren Sie gern. Ansprechpartnerin:

Sandra Schmücker
Telefon: 040 / 63 90 14-28
E-Mail:
sandra.schmuecker@pestalozzi-hamburg.de


Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

facebook