Neuigkeiten aus dem Jahr 2013 zu unseren Kindertagesstätten


Dezember 2013: Pestalozzi-Stiftung Hamburg wird Träger der Kita Burgunderweg in Niendorf

Im Februar 2014 ist es soweit:

Die Pestalozzi-Stiftung Hamburg übernimmt die Trägerschaft für den Kindergarten Burgunderweg in Niendorf und wird dann zur "Kita Burgunderweg". 

Der bisherige Elternverein hat sich die Pestalozzi-Stiftung Hamburg als neuen Träger gesucht und übergibt eine gut eingeführte und im ganzen Stadtteil bekannte Einrichtung an die Stiftung.

Auf dem idyllischen Außengelände befinden sich zwei Pavillons in denen die Kinder betreut werden. Neu ist das Angebot für kleine Kinder, seit dem Sommer 2013 können Kinder ab dem ersten Lebensjahr an hier mitspielen. In zwei Gruppen werden drei- und vierjährige Elementarkinder betreut und in der Vorschulgruppe lernen Kinder im Alter ab fünf Jahren.

Geöffnet ist die Kita Burgunderweg von 7.30 Uhr am Morgen bis 16.00 Uhr am Nachmittag. Eine Verlängerung der Öffnungszeiten von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird ab März angeboten.

Mehr Informationen finden Sie demnächst auf der Seite der Kita Burgunderweg...


November 2013: Feierliche Eröffnung des neuen Spielplatzes bei der Kita Kinderburg in Borgfelde

Seit Mitte Oktober wird hier schon geschaukelt, gerutscht, geklettert und getobt -  jetzt wurde er auch feierlich eröffnet: der neue Spielplatz bei der Bethesdastraße in Borgfelde.

In Zusammenarbeit mit dem Bezirk Hamburg-Mitte und unterstützt von Spendern hat die Pestalozzi-Stiftung Hamburg einen öffentlichen Spielplatz neu gestaltet. Er bietet jetzt etwas für alle – vor allem auch für kleinere Kinder unter drei Jahren, von denen es in der Kita Kinderburg in der Bethesdastraße viele gibt. Dabei steht der Spielplatz natürlich weiterhin allen Kindern in der Nachbarschaft und in Borgfelde zur Verfügung.

Während der feierlichen Eröffnung am 5. November wiesen Dagmar Dose-Mau von der Kita Kinderburg und Gerd Baum vom Fachamt für das Management des öffentlichen Raumes Hamburg-Mitte auf die gute Zusammenarbeit hin. Eltern der Kita hatten leckeren Kuchen zum Fest beigetragen, und die Wimpelgirlande, die Eltern beim letzten Elterntreff genäht hatten, kam zum ersten Mal zum Einsatz. Für Unterhaltung sorgten ein Luftballon-Clown und ein jonglierender Vater. Nachdem die Herbstsonne untergegangen war, klang das Fest mit einem Laternenlaufen und einem Kinderfeuerwerk aus.

Die Kita Kinderburg befindet sich seit vier Jahren in der Bethesdastraße in einem schönen, denkmalgeschützten Backsteinbau. Mehr über die Kita erfahren Sie auf der Seite der Kita.


September 2013: Eröffnungsfeier vom Indoor-Spielplatz in der City Nord

Am 16. August feierte die Pestalozzi-Stiftung Hamburg mit geladenen Gästen die Eröffnung des Indoor-Spielplatzes in der City Nord. Direkt bei der Kita am Stadtpark haben die die Kinder jetzt über 600 Quadratmeter zusätzlich zum Spielen und Toben zur Verfügung – jeden Wochentag kann eine andere Gruppe der Kita die Fläche für sich nutzen. Bei der Auswahl der Spielmöglichkeiten wurde besonderes Augenmerk auf physiomotorische Aktivitäten gelegt.

Der Indoor-Spielplatz kann auch von Kita-Eltern zum Beispiel für Geburtstagsfeiern an den Wochenenden angemietet werden.

Maren Tilge von der Kita am Stadtpark und Christian Violka vom Vorstand der Pestalozzi-Stiftung Hamburg freuten sich, die Gäste begrüßen zu dürfen. Die Feier war gleichzeitig die offizielle Eröffnungsfeier des Betriebssitzes der hamburg work gGmbH im Mexikoring, direkt unterhalb der Kita – einen Textbeitrag und Bilder hierzu finden Sie hierhamburg work ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Pestalozzi-Stiftung Hamburg, beschäftigt Menschen mit Behinderung und bietet ein breites Dienstleistungsspektrum.


August 2013: Indoor-Spielplatz in der City Nord wird eröffnet

Nachdem zuletzt die Elternecke eingerichtet und die Kinderküche fertig gestellt wurde, konnten die Kinder der Kita am Stadtpark in der City Nord den neuen Indoor-Spielplatz schon die ersten Male ausprobieren. 

Am 16. August wird der Indoor-Spielplatz offiziell eröffnet. Ab dann wird jeden Wochentag eine andere Kita-Gruppe die große Fläche zum Toben und Spielen nutzen können. Gleichzeitig wird der Indoor-Spielplatz mit weiterem Spielzeug und Einrichtungsgegenständen noch attraktiver gemacht.

Kita-Eltern können den Spielplatz mieten, zum Beispiel an Wochenenden für Kindergeburtstage.


Juni 2013: Kita Kinderburg in Borgfelde – alter Spielplatz in neuem Glanz

Schon vor Monaten begannen die Planungen: Der öffentliche Spielplatz zwischen Bürgerweide, Burgstraße und Bethesdastraße wird ein neues Gesicht bekommen. Eine Besonderheit gegenüber der großen Mehrheit an öffentlichen Spielplätzen ist, dass er vor allem auch für Kinder unter 3 Jahren sehr spannend sein wird.

Der Spielplatz zwischen den typischen roten Backsteinwohnhäusern und den schönen Bäumen wird auch von den Kindern der Kita Kinderburg intensiv genutzt, seitdem die Kita einen Steinwurf entfernt 2009 eröffnet hat. Die Umsetzung der Umgestaltung verstehen wir als Gemeinschaftsprojekt zwischen der Pestalozzi-Stiftung Hamburg und dem Bezirk Hamburg-Mitte – die Stiftung wird dabei auch von privaten Förderern unterstützt.

Vor einigen Wochen begann der Rückbau von alten Spielgeräten - unter 'fachkundiger' Beobachtung der Kita-Kinder. Demnächst sollen die Bodenarbeiten beginnen, dann wird alles neu: Neben einer neuen Fußballfläche bereichern dann ein Haus und Rutschenturm mit Brücke, Schaukel-Sonnenblumen, ein Baumschloss, ein Schaukelnest und eine Ponywippe die Nachbarschaft – und damit die Kita Kinderburg in der Bethesdastraße.


Mai 2013: Neuigkeiten aus der Kita am Stadtpark in der City Nord

In den letzten Wochen war im künftigen Indoor-Spielplatz bei der Kita am Stadtpark in der City Nord einiges los: Bei den Vattenfall Lesetagen im April diente die (noch) leere Halle als Veranstaltungsort für eine Lesung für Kinder im Kindergartenalter. Die Geschichte von Ommo dem kleinen Bär, der sich nach dem Winterschlaf auf Futtersuche begibt, enthält viele Reime und Sprachspiele und wurde von der Autorin Bettina Göschl auch musikalisch untermalt, unter Einbeziehung der Kinder. Darüber hinaus lernten die Kinder u.a. den Bi-Ba-Badewannenboogie kennen.

Zwei Wochen später wurde das Klettergerüst angeliefert und montiert, nachdem in den Wochen davor die Umbauarbeiten fertig gestellt worden waren. Und bald geht es mit der Einrichtung los!

 


April 2013: Indoor-Spielplatz in der City Nord steht vor der Fertigstellung

Seit dem Spätherbst 2012 dauern sie an - die Umbauarbeiten für den Indoor-Spielplatz in der City Nord. Bald werden ihn die Kinder der Kita am Stadtpark nebenan nutzen können - die Arbeiten sind jetzt sehr weit fortgeschritten, und die ersten Inventargegenstände konnten schon bestellt werden.


März 2013: "Tintenfische" aus der Kita Piraten-Nest in St. Pauli gewinnen Preis beim Aktionswettbewerb der Jugendzahnpflege

Seit 2010 gibt es den Aktionswettbewerb für Kindergruppen der LAJH -  Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Hamburg e.V. In diesem Jahr haben dabei auch Kinder aus der Kita Piraten-Nest teilgenommen und konnten auch einen Preis gewinnen.

2013 lautete das Motto "Zahnputzschule mit unserer Zahnfee". Die "Tintenfische" aus dem Elementarbereich der Kita im Millerntor-Stadion konnten mit ihrer gemeinsam gemachten Zahnfee den zweiten Preis und damit 444 Euro gewinnen: "Mit der Zahnfee kann man lernen, wie wir uns richtig die Zähne putzen müssen und die Zahnfee ist immer ganz lieb zu uns. Sie kann auch unsere Milchzähne einsammeln und sie sagt uns, dass das Lutschen am Daumen nicht gut ist, weil sonst die Zähne kaputt gehen".

Sogar das Hamburg Journal des NDR-Fernsehen, das Hamburger Abendblatt in die BILD berichteten.

Bilder von den eingesendeten Arbeiten, der Sitzung der Jury, und der Siegerehrung finden Sie auf der Homepage der LAJH.

Die LAJH ist eine Gemeinschaftsaktion der Hamburger Zahnärzte und Krankenkassen sowie der Freien und Hansestadt Hamburg, die unter anderem mit ihrem Kindergartenteam und den Kindergarten-Patenzahnärzten Kinder zur eigenverantwortlichen Zahnpflege anregt; finanziert werden diese Aktivitäten von den gesetzlichen Krankenkassen und den zahnärztlichen Körperschaften in Hamburg.

Die Kita Piraten-Nest wurde vor fast zweieinhalb Jahren im Millerntor-Stadion des FC St. Pauli eröffnet. Mehr Informationen zur Kita: http://www.pestalozzi-kita.de/kita/de/hamburger-kitas/kita-st-pauli-am-millerntor.html


Februar 2013: Arbeiten am neuen Indoor-Spielplatz in der Kita am Stadtpark in der City Nord schreiten voran

Seit dem Spätherbst 2012 wird am neuen Indoor-Spielplatz der Kita am Stadtpark in der City Nord gearbeitet. Noch ist viel zu tun – aber schon gibt es neue Fenster, neue Verkabelungen, und die separaten Räume für die Aufbewahrungsmöglichkeiten werden gerade hergestellt. Bald kommen der Schallschutz, dann weitere Arbeiten – danach kann die Spielfläche eingerichtet werden.

Im Frühjahr wird Eröffnung sein! – den Kindern stehen dann über 600 Quadratmeter zusätzlich zum Spielen zur Verfügung. Neben den Spielflächen wird es ein Atelier und eine Lernwerkstatt geben. Im Eingangsbereich entsteht eine Sitzecke, an der sich Eltern gemütlich treffen können.

Mehr über die Kita am Stadtpark erfahren Sie auf der Seite der Kita - dort werden auch weitere Fotos vom Baufortschritt eingestellt werden.


Januar 2013: Tag der offenen Tür in der Kita "Piraten-Nest" im Millerntor-Stadion

Am Sonntag den 21. April 2013 zwischen 11 und 16 Uhr findet in der Kita "Piraten-Nest" im Millerntor-Stadion ein Tag der offenen Tür statt.

Eltern sind herzlich eingeladen, die Räumlichkeiten der Kita zu besichtigen.
Gerne stehen die Kita-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter für alle Fragen zum Konzept der Einrichtung zur Verfügung.

Die Eltern der Kita werden parallel hierzu einen Kinderflohmarkt veranstalten.
Für Kaffee, Getränke und Kuchen ist gesorgt.


Sie interessieren sich für einen Platz in einer der Pestalozzi-Kitas?
Für Platzanfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kita-Leitungen.

Sie haben allgemeine Fragen zu den Pestalozzi-Kitas?
Wir informieren Sie gern. Ansprechpartnerin:

Sandra Schmücker
Telefon: 040 / 63 90 14-28
E-Mail:
sandra.schmuecker@pestalozzi-hamburg.de


Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

facebook