Einweihung des neuen Riesen-Wimmelbildes in der Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion

Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion

Einweihung des neuen Riesen-Wimmelbildes in der Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion Seit über vier Jahren gibt es die Kita Piraten-Nestim Millerntor-Stadion bereits. Bisher war das nach Süden – in Richtung Elbe und Stadtteil St. Pauli – offen gestaltete Treppenhaus mit Zugang zu den drei Stockwerken eher nüchtern gestaltet – das hat sich jetzt geändert!

Unmittelbar hinter der Eingangstüre, direkt vor Treppenhaus, Lift und Karrenraum hängt nun ein Wimmelbild, auf dem sich alle Kinder mit ihren Kinder-Gruppen wiederfinden. Der Künstler, Lars Paukstat, ist selbst “Kita-Vater” und hat auf dem fast 2×2 Meter großen Ölbild alle Gruppen der Kita untergebracht: die Tintenfische, Delphine, Krabben und Schildkröten aus dem Elementarbereich genauso wie die Möwen, Robben, Pinguine und Seesterne aus dem Krippenbereich.

Einweihung des neuen Riesen-Wimmelbildes in der Kita Piraten-Nest im Millerntor-Stadion Nachdem die Tischlerei Möbelwerft einen Rahmen gespendet hat, konnte am 23. Januar die Übergabe stattfinden. Christian Violka vom Vorstand der Pestalozzi-Stiftung Hamburg und Juliane Schermuly-Petersen von der Kita Piraten-Nest bedankten sich herzlich bei Lars Paukstat für das ehrenamtliche Engagement. Und alle regelmäßigen (und auch unregelmäßigen) kleinen und großen Besucherinnen und Besucher freuen sich über die optische Bereicherung des Treppenhauses.

Kommentare sind geschlossen.